Montag, 13. Juli 2020

Auftragsarbeit für Leyla!

Wiedermal darf ich euch eine Auftragsarbeit zeigen, die ich für meine Kollegin Leyla angefertigt habe.

Jede Karte ist einzigartig, da sie maßgeschneidert angefertigt wurde mit all den Eigenschaften, Vorlieben und Angaben, die sie mir gibt.

Noah Can liebt Filme, Springen, Laufen, Radfahren,  liebt Blau und Grau und wird 7 Jahre jung.

Den Springer habe ich aus dem Netz, coloriert und ausgeschnitten. Ich finde, der ist der Hammer!

Es ist immer eine Herausforderung, alle Angaben bzw. die wenigen Angaben umzusetzen und zu vereinen.





Samstag, 11. Juli 2020

Magische Augenblicke mit dem Lieblingsmensch!

Diese beiden Karten sind sehr dezent gehalten.

Ich habe dafür Gmunder Papier benutzt für die Basis. Der Rest ist von Stampin´ Up. Eine Karte bekam mein Mann zum Hochzeitstag (Lieblingsmensch) und die andere meine liebe Freundin Johanna (magische Augenblicke).

Alleine mit den ausgestanzten Herzen (aus Cor´dinationpapier und leicht angeraut) und den Perlen sind sie schon bezaubernd. Ein paar eingefärbte Strasssteine zwischen den Streupunkten runden das Gesamtbild ab.

Jeder Empfänger freute sich sehr.





Mittwoch, 8. Juli 2020

Megaliebe Knuddler!

Creativ Depot hat so goldige Sprüche. Dieser passt, so finde ich, perfekt zu den Seepferchen.

Wer kennt sie nicht, die niedlichen Seepferdchen? Gerade, wenn sie sich "knuddeln", schaut das so idylisch aus.

Deswegen wollte ich damit gleich eine weitere sommerliche Karte machen. Und eine klitzerkleine Muschel mit Perle konnte ich auch gleich noch anbringen.





Montag, 6. Juli 2020

Life´s a Beach!

Nach all dem Regen in den vergangenen Tagen, tut es richtig gut, die Sonne zu sehen und zu spüren. Endlich ein Hauch von Sommer. Mal sehen, wie lange dieser anhält. Das Wetter in den letzten Jahren hat sich doch sehr verschoben und verändert. Schade!

Aaaber, ich hatte so richtig Lust, endlich eine sommerliche Karte mit Urlaubsflair zu machen.

Gestanzt hatte ich die Flosse, Schnorchel und Brille von Memory Box, die Luftblasen sind mit einem Stempel von Cats on Appletrees gestempelt und den Hintergrund habe ich in Aquarelltechnik gemacht.

Zum Blau passt perfekt Silber, deshalb habe ich die Brille in Silberfolie gestanzt, Silberfäden hinterlegt und Strasssteine gesetzt.

Ich bin total begeistert von diesem Ergebnis. 🌞




Samstag, 4. Juli 2020

Für Schnupfnasen...!

Ich wollte unbedingt mal ausprobieren, wie man mit Papier plottert. Ich hatte bisher immer nur mit Flex oder Vinylfolien geplottert.

Bei Beemybear wurde ich fündig, um eine süße Taschentuchverpackung zu machen. Die schneidet nicht nur, sondern falzt auch.

Auch gibt es passende Dateien zum Ausdrucken, die zum Digi Papier und zur Schnittvorlage perfekt passen. Diese Anhänger bzw. Tags druckte ich aus und verzierte das Ganze etwas.

Zum Glück fand ich sogar eine passende Taschentuchpackung, die perfekt zum Gesamtwerk passte. Sowas freut mich dann immer umso mehr!










Donnerstag, 2. Juli 2020

Online Workshop - Projekt 2, Teil 2!

Ich muss euch noch sagen, dass einige Neueinstieger bei den letzten Workshops dabei waren, worüber ich mich total freue. Natürlich haben sie noch kein so großes Sortiment an Materialien und Werkzeugen. Sie nehmen das, was sie zu Hause haben. So habe ich auch angefangen und ich finde es unglaublich toll, dass sie sich trauen, ihre Werke zu zeigen ohne sich dabei unzulänglich zu fühlen.

Ich hatte ja schon neulich erwähnt, wie zerstörerisch es sein kann, wenn man sich immer mit Anderen vergleicht. Dann genügt man sich nicht mehr. Ich meine damit aber nicht, dass man nicht nach Wegen suchen sollte, jeden Tag ein bisschen netter, besser, freundlicher, fleißiger, hilfsbereiter, höflicher, vergebungsbereiter, etc. zu sein, das geht immer. Sondern die Art sich zu vergleichen und anders sein zu wollen, was für einen gar nicht vorgesehen ist. So wie die Mohnblumen, die nur an der Stelle leuchten und stark stehen, für die sie vorgesehen sind. Nicht für eine Vase.

Genug der Weisheiten. Hier kommen die tollen Shopper der Teilnehmerinnen:

Von Monika



Von Claudia

Diese tollen Ecken waren ursprünglich gar nicht vorgesehen, aber das Papier war an den Kanten gerissen und so improvisierte Claudia. Das Ergebnis ist doch der Hammer, oder?!😍

Von Angelika

Von Margit. Sie war fleißig und hat gleich zwei Shopper gemacht. Sie hat noch keine Stempel aber malt und schreibt total schön

Von Margit


Mittwoch, 1. Juli 2020

Online Workshop - Projekt 2, Teil 1!

Ich hatte bereits alles für den Online Workshop mit der flachen Schachtel hergerichtet und vorbereitet (Powerpoint Präsentation), als ich noch diesen süßen Shopper auf Instagram mit Angaben entdeckte von Sonni. Sie ist dort bekannt als "dreifach_liebe".

Den wollte ich dann doch noch als kleines Schmankerl mitmachen mit den Mädls. Ich hatte aber nur noch Zeit (bis 5 Min. vor dem Treff), alles vorzuarbeiten und eine Bild Anleitung zu machen. Keine Powerpoint. Es ist erstaunlich, wie schnell man sich an die Vorzüge solcher tollen Techniken gewöhnt und wie hart es ist, darauf zu verzichten.

Aber es hatte auch so wunderbar geklappt und die Mädls waren fleißig.

Schaut morgen vorbei, da zeige ich euch die Werke der Mädls.



Bitte beachtet, dass wenn ihr mit einem Muster oder einer Schrift, so wie ich in der Anleitung, arbeitet, dass nur in eine bestimmte Richtung stehen/schauen darf, dass ihr eure Papiere auch dementsprechend zuschneidet und verarbeitet. Nicht, dass dann eure Schrift über Kopf steht. Für den Workshop habe ich mich für die Punkte entschieden. Da musste ich nicht so viel überlegen. 😂