Mittwoch, 28. Juli 2021

Minikarten!

Kennst du das, dass du nicht viel schreiben und eine große Karte sondern nur eine nette Notiz und paar Worte schreiben magst?

Für diesen Zweck eignen sich diese beiden Minikarten perfekt.

Das Motiv habe ich mit Alkoholmarkern koloriert, für den Rest habe ich Papierreste verwendet.

Die kleinen Sprüche habe ich neutral gehalten. 

Ich bin ganz begeistert von diesen beiden Minis! 😍



 

Montag, 26. Juli 2021

Märchenhafte Blumenwiese!

Ich war hin und weg, als ich diese Blumen sah!
Für den Workshop hatte Martina uns einen Abdruck damit gemacht. Einfach zauberhaft. Erinnert an Märchen und gute  Träume.

Ich färbte die Wiese in zwei Farben mit dem Blenderbürstchen ein. Weiße Highlights entstanden mit einem weißen Gelschreiber.

Den Spruch hielt ich dezent, da die Blumen der Hauptbestandteil dieser Karte sein sollte.

Von dieser Karte werde ich mich lange nicht trennen! 😅




 

Samstag, 24. Juli 2021

Geschenketüte!

 "Respekt, wer´s selber macht" könnte man hier bei dieser Tüte sagen bzw. das hat meine Freundin Sara tatsächlich geäußert, als sie mich besuchte und diese Tüte bewunderte. *stolz

In den kommenden Posts zeige ich dir all die vielen schönen Sachen, die ich bei Martinas Onlineworkshop "Sommer" unter ihrer Anleitung gemacht habe. Da ich nicht die Urheberin der Maße bin, kann ich sie leider nicht hier teilen.

Aus einem 30x30cm Designerpapier und passendem Farbkarton gestaltenen wir diese Tüte. Indem noch der Farbkarton hinzugeholt wurde, reichte ein 30x30cm DP Bogen. 

Natürlich muss der Anhänger perfekt dazu passen. Was mir besonders gut an dieser Tüte gefällt ist die Schlichtheit sowohl das Motiv als auch die Farbe betreffend.
Was meinst du?




 

Mittwoch, 21. Juli 2021

Hochzeit in Rokokofarbe - Teil 2!

Die zweite Karte für die Hochzeit gestalteten wir so wie du sie jetzt sehen kannst.

Das JA wurde ausgestanzt und beglitzert. Ich finde, bei einer Hochzeit darf es glitzern und funkeln.

Die ausgestanzten Blumen haben wir mit dem Blenderpinsel leicht eingefärbt, sodass sie sich immer noch schön vom Hintergrund abheben. 

Schluss noch Streupünktchen, Kordel und ein Metalherz und et voila, fertig!




 

Montag, 19. Juli 2021

Hochzeit in Rokokofarbe - Teil 1

Meine Freundin Monika, ich habe schon mehrmals von ihr erzählt, wünschte sich ein Online Treffen und dass wir zwei Hochzeitskarten gestalten.

Natürlich achtete ich darauf, nur mit den Materialien zu arbeiten, die sie hat. Monika ist ja erst jung in Sachen Stempel und Stanzen.

Diese Karte wurde ganz anders als die zweite. 

Das Herz haben wir ausgestanzt und dann zerknüllt. Anschließend wieder auseinandergestreift und mit Blumen, die wir gestempelt und ausgeschnitten haben, beklebt. Die Blumen haben wir 1x mit Erstdruck und 1x mit Zweitdruck gestempelt. 

Das bedeutet, nachdem der Stempel eingefärbt ist, wir er erst auf einem Schmierpapier gestempelt und danach auf das Projekt. Auf diese Weise ist der Abdruck der Farbe heller. Das ist dann der Zeitdruck.
Der Erstdruck ist demzufolge der, den du auf´s Schmierpapier gestempelt hast.



Bei diesem Spruch habe ich das E (er heißt eigentlich "Welch eine ") mit Tesa abgeklebt, den Spruch eingefärbt und dann den Tesa abgezogen, sodass aus dem EINE nur ein EIN gestempelt wurde.



 

Samstag, 17. Juli 2021

Holundergelee mit Körbchen!

Bevor es soviel gestürmt und geschüttet hatte, habe ich jede Menge Holunderblüten gesammelt und Gelee sowie Sirup daraus gemacht. Da kann man total süchtig werden auf´s Sammeln. 😂

Beim DM gab´s die süßen Mini-Marmeladengläser mit den Pünktchen.

Als ich das Körbchen bei Martinas Online Sommerworkshop gemacht habe, tauschte ich sie mit den leeren Gläsern von Martina aus, denn die passten überhaupt nicht zum Designerpapier. Selbst der Glasinhalt passte farblich perfekt zum Projekt! (so liebe ich es!)

Wenn du so ein Körbchen machst, musst du festeren Fotokarton nehmen, damit es mehr Stand hat.

Noch steht es bei mir im Zimmer und wartet darauf, verschenkt zu werden. Mal sehen, wer die glückliche Empfängerin sein wir.


 



 

Mittwoch, 14. Juli 2021

Der Bär ist los - Teil 2!

Die zweite Karte mit dem goldigen Bären habe ich auch wieder in den selben Farben gehalten (lag daran, dass ich beide Bären in den gleichen Farben eingefärbt hatted)

Ich habe ein Banner ausgestanzt und geprägt. Das ergibt dann eine schöne Struktur und sieht einfach lebendiger aus.

Ein Band mit Öse und Perlen bilden einen schönen Akzent.

Ich mag die Schriftart des Spruches sehr. Etwas verspielt, was zum Gesamtbild passt. 
Zum Schluss nochmals ein paar meiner gern genutzten Streupünktchen.

Hast du dieses Stempelset? Was hast du damit gemacht? Gefällt dir der Bär auch so gut wie mir?